Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fotos satt zum Brexit

April 12 @ 19:00 - Mai 12 @ 19:00

kostenlos

Gleich drei Fotosausstellungen kannst Du im Willy Brandt Haus begutachten, die alle die Briten zum Gegenstand haben. Benita Suchodrev aus der ehermaligen Sowjetunion und seit über zehn Jahren in Berlin sesshaft,  fing binnen 48 Stunden im Sommer 2017 in Blackpool die Stimmung ein. Die  Britin Tish Murtha  hat von 1978 bis 1981 in Newcastle und Newport sozialdokumentarische Studient betrieben und viel Jugendliche fotografiert. Und die Arbeiten von Ostkreuz-Absolventen setzen sich mit der aktuellen Situation in Großbritannien auseinander.

ÖZ:
Dienstag bis Sonntag 12.00-18.00 Uhr.
Letzter Einlass: 17:30 Uhr

Freier Eintritt, aber den Ausweis nicht vergessen.

Details

Beginn:
April 12 @ 19:00
Ende:
Mai 12 @ 19:00
Eintritt:
kostenlos
Website:
https://www.willy-brandt-haus.de

Veranstaltungsort

Willy-Brandt-Haus
Wilhelmstraße 140
Berlin, 10963 Deutschland
+ Google Karte