Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mata Hari – Exotik und Erotik

März 25 @ 8:00 - Mai 3 @ 23:30

kostenlos

ARTE beschäftigt sich in seiner Reihe Biographien mit der wohl berühmtesten Spionin der vergangenen Jahrhundertwende: Mata Hari. 1876 in den Niederlanden geboren, verdingte sie sich mit Nackttanzen und als Kurtisane ihre Brötchen. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Schönheit hatte sie Affairen mit den einflussreichsten Männern ihrer Zeit. Die Verführerin wurde schließlich zum Opfer der Politik und ihrer eigenen Selbstüberschätzung: Mitten im Ersten Weltkrieg wurde sie als Spionin für Deutschland in Vincennes bei Paris hingerichtet. Die 52-minütige Dokumentation spürt der Frage nach der Identität dieser Frau nach und versucht zu klären, ob sie wirklich schuldig war. Abrufbar in der ARTE-Mediathek.

Details

Beginn:
März 25 @ 8:00
Ende:
Mai 3 @ 23:30
Eintritt:
kostenlos
Website:
https://www.arte.tv/de/videos/070784-000-A/mata-hari-exotik-und-erotik/