Wohnzimmerkonzert mit Jools

Julia Kasch, die einem kleinen Ort in der Nähe von Trier stammt, macht schon seit Kindesbeinen an Musik. Auf eine Mitgliedschaft im Chor und Gesangsunterricht folgten Auftritte in Schulmusicals und eine kleine Karnevalskarriere. Ihre erstes öffentliches Solo legt sie mit Lennons Imagine im Alter von 14 Jahren hin. Wie gut, dass die ortsansässige Musiklehrerin das richtige Gespür für ihre Elevin fand und antizipierte, dass Julia neben der eindringlichen Stimme auch Talent besaß.

Nach einem Umzug vor sieben Jahren in die Hauptstadt traf Julia auf Corina Scholz. Mit ihr teilte sie jobtechnisch ein Büro. Der weihnachtliche Karaokeabend änderte alles. Beide Mädels, die von nine to five für eine zukunftsfähige Ernährung brennen, intonierten völlig spontan und lauthals Melissa Etheridge. Seitdem verbindet die unterschiedlichen Frauen die Liebe zur Musik. Aus ihrer beider Nachnamen zimmerten sie die Formation Kascholzka.

Der konnte man kürzlich schon gebannt in Wohnzimmeratmsophäre lauschen. Hier geben sie „Pretty Baby“ zum besten.

Das Konzert am Samstag ist eine Premiere von Julia Kaschs eigenem Projekt das sie Jools & Fools getauft hat. Unterstützung liefern hier zwei talentierte Musiker mit perkussativem Cajon und am Klavier. Corina von Kascholzka als als Special Guest darf natürlich auch nicht fehlen.

Den eigentlichen Anlass des Auftritts liefert Jools Live Debüt vom „Ende der Plüschigkeit“. Selbstgemachte Texte sinnieren sowohl über Herzschmerz als auch kritischen Weltblick, vorgetragen mit einer wohlwollenden Rotzigkeit. Und das alles im ultra gemütlichen Ambiente einer skihüttenähnlichen Location.

So privat und hautnah wie in dieser Wohnzimmeratmosphäre kommst Du den Musikern selten. An der Bar kannst Du Dir Dein Lieblingsgetränk ordern, Dich damit bewaffnet dann in ein Sofakissen Deiner Wahl lümmeln und einfach nur zuhören.

WANN?
Samstag, 21.9.2019
Einlass ab 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

WO?
La Minga

Stargarder Str. 33, Berlin Prenzlauer Berg

FÜR?
eine Spende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.