Buchcover Cpllage (Foto: edition a Verlag)

Buchvorstellung mit Sarah Wiener

Dass Sarah Wiener zufällig auch aus Wien kommt, ist schon mehr als passend. Denn Sachertorte, Schlagobers und eben auch besagtes Multitalent stellen ja quasi eine Inkarnation der Kulinarik dar. Dabei war der Weg von Sarah gar nicht so klar vorab gezeichnet. Nach der Schule reist sie erstmal durch Europa und hält sich mit diversen Jobs über Wasser.  Ihre Passion fürs Kochen entdeckt die sympathische Brünette dann beim Mithelfen in Dads Restauration.

Als Autorin hat sich die junggebliebene 56-Jährige bereits mehrfach erprobt und beispielsweise „Das große Sarah Wiener Kochbuch“ oder „Zukunftsmenü“ herausgebracht. Nun wartet die Fernsehköchin mit einem neuen Werk auf, das keinen bescheideneren Titel trägt als „Gerichte, die die Welt veränderten“. Hier werden nun Geheimnisse gelüftet wie: Was speisten John F. Kennedy und Konrad Adenauer bei ihrem Treffen in Berlin? Was nahm Nelson Mandela am Vorabend seiner Freilassung nach 27 Jahren Haft zu sich? Worin bestand das Hochzeitsmahl des berühmten Künstlerpaares Frida Kahlo und Diego Rivera?
Wiener erzählt von großen Essen und macht dabei Geschichte greifbar. Die Rezepte dazu werden selbstredend gleich mitgeliefert.

Du kannst dabei sein, wenn die populäre Köchin, die genussvolles Essen propagiert und  sich für eine praktische Ernährungsbildung bereits bei Kindern einsetzt, aus ihrem neuen Werk etwas zum Besten gibt.
Und wenn Du Lust hast, kannst Du das Objekt auch nach der Buchvorstellung für 24,90 Euro kaufen und Dir live signieren lassen.

WANN
Do, 18.10., 19 Uhr

WO
Dussmann Kulturkaufhaus – KulturBühne
Friedrichstr. 90, Berlin Mitte

FÜR
freien Eintritt

VERLAG
edition a GmbH

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.