Lachen (©Kapuschinsky-Johnson)

Internationaler Fotowettbewerb

Wer es in den letzten Jahren nicht mitbekommen hat, aufgemerkt: Jedes Jahr wird ein Sony World Award verliehen. Dieser renommierte Wettbewerb zeigt das Beste, was die zeitgenössische Fotografie zu bieten hat. Hierbei gibt es die verschiedenen Sektionen wie Einreichungen von Studenten, Amateuren, Teenagern bis hin zu Profis. Aus über 180.000 Werken aus 171 Ländern haben die Juroren nun zum achten Mal die Qual der Wahl gehabt und die bewegendsten und spannendesten Fotos ausgewählt. Diese sind nun in der Regine-Hildebrandt-Galerie im zweiten Stock des Willy-Brandt-Hauses zu bewundern.

Der Preisträger des Sony World Photography Awards in 2015 ist der Amerikaner John Moore. Er wurde für seine Fotoserie über einen unsichtbaren Feind – den Ebolavirus – ausgezeichnet. Im Liberischen Ebola-Behandlungszentrum von „Ärzte ohne Grenzen“ fand Moore seine Motive.

Ebola-Serie (© John Moore)

Obwohl der Fokus in diesem Jahr auf politische Fotografie gelegt wurde, sind auch andere Motive zu sehen. Wie zum Beispiel der wunderbare Blick des aus Deutschland stammenden Marcus Bayers auf ein Treppenhaus.

Treppenhaus (© Marcus Bayer)

 

Oder der großartige Moment, den die österreichische Fotografin Christine Kapuschinsky Johnson festhielt: Das dermaßen freudige Lachen eines Kindes, das wirklich nur anstecken kann. (siehe Beitragsbild)

Der Gewinner des Bereiches Umwelt in der Sektion Teenager ist 19 Jahre alt und kommt aus Malaysia. Die Farben auf den Bild scheinen zu fluorenszieren und wirken besonders intensiv.

yong_Lin_tan_600

Kurzum, es können viele spannende Entdeckungen gemacht werden. Also lasst Euch diese abwechlsungsreiche Ausstellung mit Fotos aus extrem ungewöhnlichen Perspektiven nicht entgehen! Bis zum 20. September (Sonntag) habt ihr noch die Möglichkeit dazu.

Ort: Willy-Brandt-Haus, Stresemannstr. 28
Geöffnet: Die-So 12 – 18 Uhr
Eintritt: frei

Und den Personalausweis nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.