Foto o.T. (©WilhelmSchuenemann)

von hier aus …

Im Rahmen des European Month of Photography  bis Ende Oktober gibt sich auch diese Ausstellung die Ehre. Neue Arbeiten der Klasse von Thomas MichalakFotoschule Berlin– werden im Bethanien präsentiert, und die Liste der teilnehmenden Künstler ist wieder lang. Mit dabei sind dieses Jahr: Axel Gehrke, Katja Hammerle, Anna Homburg, Jürgen Hurst, Roger Lips, Rainer Menke, Birgit Nitsch, Karin Rasper, Susanne Rehm, Sibille Riechardt, Sebastian Schmidt, Wilhelm Schünemann, Katharina Stöcker und Edda Wilde.

Jeder Blick auf die Zukunft muss sich auf etwas Vorhandenes beziehen, egal, ob es um innere oder äußere Dinge geht. Auch welcher Art der Bezug ist, bleibt zweitrangig. Die Spannung jedoch zwischen dem, was vorhanden ist und dem, was werden soll, ist primär und entscheidend.

Die Ausstellung „von hier aus … „ zeigt einen Moment der persönlichen Auseinandersetzung mit dem Aktuellen und eröffnet eine fragende Perspektive auf das, was uns erwartet. Dabei sind die Blickwinkel der Fotografen sehr verschieden. Von persönlichen über politische bis hin zu sozialen Ausgangspunkten oder auf den Wandel des Mediums selbst bezogen, entstanden Bilder, die große Wirkung entfalten und zum Nachdenken anregen können.

VERNISSAGE:
Fr, 26.10.2018, 19 Uhr

AUSSTELLUNGSDAUER:
Sa, 27.10. –  Die, 6.11.2018

FINISSAGE:
So, 4.11.2018 16 Uhr, mit dialogischer Führung

LOCATION:
Kunstquartier Bethanien
Projektraum
Mariannenplatz 2, Kreuzberg

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo–Fr 13–19  Uhr
Sa+So 14–20 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.