Buchvorstellung im Burger

Juchu, unsere Stadt hat weiteren Autorenzuwachs bekommen! Der NEUE heißt Bernd Kötting, kommt aus Siegen (NRW),  ist studierter Jurist und hatte dann irgendwann von Spießertum und der Konsumgesellschaft die Nase gestrichen voll. Er zog nach Berlin und dachte sich „Mit dem Rücken zur Theke“ aus. Das Debüt stellte Anfang Dezember dem buchstabenaffinen Publikum vor.  Nun liest er die besten Episoden, musikalisch von Ben Hamliton begleitet, im Kaffee Burger vor.

In dem extrem kurzweiligen Buch lernen wir einen Jungen kennen, dessen Leben wir über 20 Jahre lang begleiten. Am Anfang irritieren die Rückblenden etwas, man verliert als Leser leicht die Orientierung und fragt sich, in welche Zeitära man gerade katapultiert wurde. Aber nach einer Weile findet man sich zurecht und es auch ganz amüsant, dass es keine Chronologie gibt. So bleiben die grauen Zellen aktiv.

Der Protagonist selbst treibt sich, nachdem er den Kinderschuhen und Waldspielchen entwachsen, in diversen Clubs rum und ist ein komischer Kauz. Er gerät von einem Chaos ins nächste, sein ganzen Leben scheint nur aus halbgewalkten Beziehungen und Schlamasseln zu bestehen. Zunächst recht schüchtern lernt er doch irgendwann Vertreterinnen des anderen Geschlechts jeglicher couleur kennen und lässt sich dabei extrem auf der Nase rumtanzen. Ob Liria, Kamilla, Bianca, Nicole oder Yvonne. Verliebt ist er davon maximal in eine, und dementsprechend zum Scheitern verurteilt sind die Freundschaften zu den Frauen. Die Charaktere sind wunderbar skurril gezeichnet, der Ideenreichtum des Autors scheint schier unerschöpflich.

bernd_bassy_600
Bernd vor einem seiner Lieblingsclubs (©Anne Schüchner)
Die Geschichte entwickelt ihren Sog und man will so schnell wie möglich wissen, wie es weiter geht. Es wird unheimlich krasse speed erzeugt, die allerdings nicht bis zum Schluss durchgehalten wird, was dem Lesespaß jedoch keinen Abbruch tut, nur darf man sich am Ende nicht zu viel erhoffen …

bernd_burger_schmitz_600
Der Autor vor seinen häufiger frequentierten Locations (©Anne Schüchner)
Überzeugt Euch selbst, am:
Dienstag, 8. März, 20.30 Uhr
im Kaffee Burger, Torstraße 60, Berlin-Mitte
Eintritt:  3 Euro
bernd_signiert_600
Der Autor signiert sein Buch (©Anne Schüchner)

One thought on “Buchvorstellung im Burger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.