Eingang Museum Europäischer Kulturen (Foto: AS)
Eingang zum Museum Europäischer Kulturen (Foto: AS)

Faszination Flechthandwerk

Die Ausstellung ALL HANDS ON: Flechten rückt die jahrtausendalte Kulturtechnik in den Fokus. Keine Maschine beherrscht dieses Handwerk so gut wie der Mensch. Gegliedert in vier Bereiche – Mensch, Schutz, Material und Muster – lassen sich spannende Alltagsgegenstände entdecken: Ein Korbstuhl aus einer Zeppelinkabine von 1919 verdeutlicht, dass die Eigenschaften von geflochtenen Dingen wie Stabilität, Leichtigkeit und Flexibilität auch in der innovativen Luftfahrt gefragt waren. Und ein geflochtenes Kleid aus einer Fashion Show 2012 als Leihgabe von Dolce&Gabbana betont den Charme von Geflochtenem bis heute.

Strohhut, um 1940 ©Museum Europäischer Kulturen/Christian Krug


Das Ineinandergreifen zwischen historisch gewachsenem Wissen und modernen Innovationen wird anhand anschaulicher Exponate wunderbar belegt. Porträtiert werden sowohl zeitgenössische als auch historische Flechter*innen. Aktuelle künstlerische Positionen vertiefen die inhaltliche Auseinandersetzung, so etwa die von
Syowia Kyambi, Nathalie Miebach und Muriel Gallardo Weinstein. Konzeptkünstler Olaf Holzapfel hat beispielsweise exklusiv für die Ausstellung die Auftragsarbeit „Der geflochtene Garten“ als begehbare Raumskulptur geschaffen.

An diversen interaktiven Stationen kann der Besucher selbst tätig werden. Ein Haltepunkt stellt verschiedene Flechtmaterialien vor, die Du dann haptisch erfahren kannst. Ein wieder anderer lädt zum Nester flechten ein.

In der äußerst informativen Schau sind Ausprobieren und Mitmachen unbedingt erwünscht. Viel Vergnügen dabei!

WANN?
ab Dienstag, 24.5.2022 bis Mai 2024
Di – Fr von 10 – 17 Uhr
Sa + So von 11 – 18 Uhr

WO?
Museum Europäischer Kulturen
Arnimallee 25
14195 Berlin-Dahlem

TICKETS
8,-€/ermäßigt 4,-€





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.