Plakat zur Ausstellung (© Barkow Leibinger,/Haus am Waldsee)
Teil vom Ausstellungsplakat (Foto: Anne Schüchner, ©Barkow Leibinger)

Haus am Waldsee bezieht Architekturposition

„Revolutions of Choice“ ist der Titel der reichhaltigen Ausstellung, die dem deutsch-amerikanischen Team Barkow Leibinger huldigt. Es besteht aus Frank Barkow und Regine Leibinger, die schon seit über 20 Jahren zusammenarbeiten und mit einem ausgeprägten Talent für Materialinnovationen und installative Gebäude gesegnet sind. 

Zentrales Augenmerk wird in der Schau auf das Experimentelle und das Skulpturale in ihrer Arbeit gelegt. Dich erwartet eine eine anrgende Fülle von Konzepten, Experimenten und Projekten. In den Räumen im Haus kannst Du Dich mit zahlreichen, kommentierten Materialuntersuchungen und Architekturmodellen auseinandersetzen. Hier wird die materialbezogene Forschungsarbeit der Architekten und ihre Suche nach innovativen Fertigungstechniken, Raumorganisationen und -strukturen deutlich gemacht. Draußen im Skulpturenpark ist ihr „Summer House“ als Neuinterpretation des 2016 im Außengelände der Serpentine Gallery in London gezeigten Pavillons zu begutachten.

Freu Dich auf ein vielgestaltiges Werk, das mit einer Herangehensweise, die sich als Wechsel aus Material- und Form-Erkundungen auf der einen und High-Tech-Lösungen auf der anderen Seite versteht, überzeugend kombiniert ist. Hier kannst Du lernen, Architektur zu verstehen.

WANN?
bis zum 04.10.2020
Dienstag bis Sonntag von 11 – 18 Uhr 

WO?
Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30
Berlin Zehlendorf

FÜR?

7 Euro/ erm. 5 Euro Eintritt

 Die Besucherzahl ist auf 25 Personen beschränkt. Und eine Maske nicht vergessen, einzustecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.