68. Berlinale

Das beliebte Berliner Filmfestival unter Dieter Kosslick, der kürzlich in den Fokus der Kritik rückte, geht mit riesen Schritten auf seine 68. Runde zu. Nun sind auch eröffnungstechnisch die Würfel gefallen:
Am 15. Februar 2018 zeigt der Amerikaner Wes Anderson seinen Animationsfilm „Isle of Dogs – Ataris Reise“. Darin erzählt er die Story eines Jungen, der mit einem Hunderudel die Welt rettet.
Der 48jährige konnte ja bereits die Herzen der Trickfilmgemeinde 2009 mit seinem „Fantastischen Mr. Fox“ erobern. Mit dem Festival sit der Autorenfilmer sowieso per Du, denn 2014 kam er schonmal in den Genuss der Eröffnungszeremonie mit „Grand Budapest Hotel“.

In den Trailer kannst Du schonmal vorab schmulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.