Das queere literarische Quartett

Für dieses literarische Quartett brauchst Du keinen Fernseher,  sondern machst Dich einfach auf den Weg nach Berlin- Schöneberg. Die Ausgabe der Buchhandlung Eisenherz „Gute Seiten, Schlechte Seiten“ findet wieder zum Wochenausklang statt. Journalist und ehemaliger Liebe-Sünde-Moderator Matthias Frings wird leider zum letzten Mal in der Jury sitzen.

Wie immer stehen an dem Abend vier Bücher, die alle kürzlich erschienen sind,  zur Auswahl, und diesmals wird Multitalent Heike Melba-Fendel eine hoffentlich kontroverse Diskussionsrunde anführen. Die Künstler- und PR-Agentin, Journalistin und Autorin bespricht mit Paul Schulz und Daniel Schreiber folgende falst-alles Romane: George SaundersLincoln im Bardo, Stephen KingErhebung, David SedarisCalypso und Christoph Klimke – Koloss.

Während des amerikanischen Bürgerkriegs stirbt Präsident Lincolns Sohn Willie mit bereits elf Jahren. Bei George Saunders wird daraus eine allumfassende Geschichte über Liebe und Verlust.

In Calypso fokussiert Sedaris auf das mittlere Alter und die Sterblichkeit. Seine neue Sammlung von Geschichtensind dunkel, warm und sehr sehr humorvoll.

Seit Kindheitstagen hängt über seinem Bett die Reproduktion von Goyas „Koloss“ – die Phantasie beflügelnd, aber auch angsteinjagend. Klimke erörtert in seiner Erzählung, ob es dem Journalisten Klaus gelingt, sich nach einer abermaligen Krebsdiagnose sich dem Dämon zu stellen.

In seiner netten Wohngegend in der Kleinstadt Castle Rock gerät Scott in einen eskalierenden Kleinkrieg mit den lesbischen Nachbarinnen. Thriller-Autor King gelingt hier ein Werk, in dem das mysteriöse Leiden des Hauthelden eine Menschlichkeit zutage fördert, von der sich so Mancher eine Scheibe abschneiden könnte.

AM:
Freitag, 30. 11. 2016, 20.30 Uhr

IN:
Buchhandlung Prinz Eisenherz; Motzstr. 23, Berlin-Schöneberg

Wegen begrenzter Platzanzahl empfiehlt sich eine Anmeldung: laden@prinz-eisenherz.com oder eine Kartenkauf im Laden vorab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.