Performance mit Dirk Zöllner

Der Dirki ist waschechter Berliner und folgte seiner Namensberufung jobtechnisch nicht wirklich, sondern wurde Sänger und Songtexter. Im ehemaligen Ostdeutschland feierte er mit seinen Combos „Chicorée“ und vor allem „Die Zöllner“  großartige Erfolge.
Nach der Wende ist Zöllner auch unter die Autoren gegangen und veröffentlichte 2012 seine Autobiografie. Nun legt der freischaffende Überlebenskünstler  – wie er sich selbst nennt – nach.  Er grübelt über Gott und die Musik-Welt und fasst das Resultat in Texten, die von witzig-melancholisch bis schräg-provokant changieren, zusammen. Herausgekommen ist das Buch „Affenzahn“, das waschechtes Rock’n’Roll-Spirit vermittelt und im Eulenspiegel-Verlag erschien. Wenn Du Dir eine Kostprobe kredenzen lassen willst, merk Dir den Mittwochabend vor.

LESUNG mit MUGGE:
Mi, 25.10.2017, 19 Uhr

LOCATION:
Anna-Seghers-Bibliothek im Lindencenter
Prerower Platz 2
Berlin-Hohenschönhausen

EINTRITT:
5 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.